Dieses Tutorial ist dazu gedacht, runtergeladene Tauchergrundstücke in deinem Spiel zu platzieren. Es ist ratsam die von EA erstellten Taucherbezirke nicht zu ersetzen weil es während des Spiels sonst zu Problemen kommen kann. Wie z.B. mit den Aufgaben, zum lösen vom Finden der versteckten Inseln, oder bestimmte Höhlenausgänge dann nicht mehr auffindbar wären.Deswegen suchen wir uns einen neuen, selbst gewählten Platz im Wasser.

Keine Angst, wenn du der Anleitung Schritt für Schritt folgst, sollte alles klappen  :dance:

 

WIE BRINGE ICH EIN NEUES TAUCHERGRUNDSTÜCK INS SPIEL?

 

Schritt 1:

  • Zuerst suchst du dir deine Nachbarschaft aus, in der du das Grundstück platzieren möchtest. Kleiner Tipp: In Isla Paradisa klappt es am Besten und sieht auch am authentischsten aus.
  • In der Nachbarschaft angekommen, musst du ZUERST diese 3 Cheats aktivieren. Ohne diese Cheats wird es dir nicht möglich sein, das Lot zu platzieren.
  • Dazu öffnest du das Cheatfenster, indem du die Tasten STR + SHIFT + C gleichzeitig drückst.
  • Danach tippst du sie alle nacheinander einzeln ein. Immer einen Cheat eintippen und bestätigen. (Wenn sich das Fenster wieder schließt, hast du ihn richtig geschrieben)

CHEATS:

testingcheatsenabled true

buydebug on

enablelotlocking true

 

Schitt 2:

  • Klicke nun im Menü auf „Stadt bearbeiten“ und wechsel danach unten in der Leiste in den Spielwelt Editor um die Grundstückgröße zu wählen.

 

Schritt 3:

  • Wähle nun im Spielwelt Editor die Grundstückgröße aus, in diesem Fall nehmen wir 64×64. (Welche Größe du wählen musst, hängt von der Grundstückgröße, die der Download hat, ab. Also vorher drauf achten, damit es später auch passt.)
  • Nun platziere das Grundstück an einer beliebigen Stelle im Wasser.             ACHTUNG: Die Stelle muss tief sein, also am Besten weit weg vom Festland platzieren.

 

Schritt: 4

  •  Den Spiel Editor wieder verlassen und auf das Grundstück klicken.
  • Klicke links auf das Symbol um dein Grundstück zu einem Gemeinschaftsgrundstück zu machen.

  • Da wir die Cheats eingeben haben erscheint in der Liste der Grundstückarten nun auch ganz unten „Taucherbezirk“.
  • Das klickst du an.

 

Schritt 5:

  • Nun müssen wir das Grundstück bearbeiten, dazu klickst du rechts auf den Button „Grundstück bearbeiten.

  • Auf dem Grundstück angekommen fällt sofort auf, dass wir eine Insel aber kein Unterwasser-Lot haben. Wir müssen den Boden dafür unter das Wasser bekommen.
  • Hierfür muss er planiert werden. Das machst du mit dem Gelände-Tool.
  • Klicke einmal auf das Icon zum planieren.
  • Wie auf dem unteren Bild, müsste dein Boden nun verschwunden sein.

 

Schritt 6:

  • Klicke nun eine Etage runter
  • SIEHE DA! Dein Boden ist nun unter Wasser aber noch total blau. Das liegt daran, dass wir noch nicht fertig sind. Keine Panik, das ändern sich später.
  • Jetzt musst du ins „Buydebug Menü„. Dieses Menü siehst du normalerweise nicht aber da wir den Cheat aktiviert haben, findest du es nun im Kaufmenü.
  • Klicke auf das Fragezeichen(1).
  • Dann auf den neuen Reiter „Unterwasserobjekte“(2).
  • Jetzt wähle den „hohes Seetang“(3) aus und platziere ihn irgendwo.

Kehre jetzt in deine Nachbarschaftsübersicht zurück. Also „Stadt bearbeiten“.

 

Schritt 7:

  • Nun müssen wir das Grundstück EINMAL planieren.
  • Klicke dazu auf den Bulldozer unten und klicke EINMAL auf dein Grundstück.
  • Vetraut mir 😉 Das Grundstück ist nicht weg…

  • Wenn du nun wieder auf das Grundstück klickst, siehst du an der Überschrift, dass sich das Grundstück wieder in „keine Besucher erlaubt“ geändert hat.

:poop: DAS FRECHE DING! :poop:

  • Klicke also wieder auf das Icon zum Ändern der Grundstücksart und wähle wieder „Taucherbezirk“ aus.

 

Schrtt 8:

  • Platziere jetzt dein runtergeladenes Tauchergundstück auf deinen neuen Taucherbezirk und bestätige es. (Das Grundstück findest du unter Gemeinschaftsgrundstücke im Menü wo deine Sims auch sind.)
  • ES SIEHT NOCH KOMISCH AUS! DAS ÄNDERN WIR JETZT!
  • Gehe wieder in deine Nachbaschaftsübersicht zurück.

 

Schritt 9:

  • Dein Grundstück ist jetzt platziert.
  • Aber es guckt noch aus dem Wasser raus. Das liegt daran, dass im Menü schon wieder das Grundstük auf „keine Besucher erwünscht“ gesetzt wurde.
  • Deswegen (alle guten Dinge sind drei!) wieder dein Grundstück in ein Gemeinschaftsgrundstück ändern und „Taucherbezirk“ wählen.

 

Schritt 10:

  • Nun ist es fast geschafft!
  • Bevor du das Grundstück benutzen kannst, musst du einmal in das Hauptmenü.
  • Speicher also deinen Spielstand und kehre zum Hauptmenü zurück.
  • Danach lädst du wieder deine Nachbarschaft.

 

Schritt 11:

  • Dein Grundstück sollte jetzt unter Wasser sein und so aussehen.
  • In der Beschreibung steht „Taucherbezirk„.
  • Jetzt musst du nur noch die 3 Cheats deaktivieren:

CHEATS:

testingcheatsenabled false

buydebug off

enablelotlocking false

 

 

… und FERTIG IST DEIN NEUES TAUCHERGRUNDSTÜCK!!!

 

 

 

 

 


HILFE & SUPPORT

Wie installiere ich dieses Objekt?

13 Kommentare

  1. ich bin es nochmal..wollte nur noch dazu sagen, dass es nicht an Deinem Tauchbezirk liegt, habe es auch mit EA Perlengrund ,Meerjungfrauengrotte usw. probiert. überall lässt sich die Boje nicht auf dem Wasser platzieren. Ich deaktiviere auch alle Cheats vor dem Speichern… gehe ins Hauptmenü zurück und dann wieder ins Spiel…und wenn ich auf bearbeiten klicke sehe ich die rote Boje schweben….manchgmal ist mir schon gelungen wenigstens die Oberwasser Haie Zuchtstation AUF dem Wasser zu platzieren… aber mit der Boje klappts nicht.

    • Hi Taba,

      also ich habe schon oft gehört, dass Spieler in BB Probleme haben, ich denke es liegt an der Nachbarschaft 🙁 Leider….

    • Hi,
      Hatte das Problem mit der boje bis jetzt nicht, mich aber schon durch einige Tuts gelesen. Versuch den Niederlanden unter der boje ein kleines Stück abzusenken und hebe die boje darüber kurz an und platzier sie wieder. Dann sollte die boje tiefer liegen. Gleiches gilt für die zuchtstationen der haie. Für eine genauere beschreibung schau am besten in den tuts nach, die erklären wie man unterwassergrundsgücke komplett selbst baut.

    • Das sollte natürlich nicht Niederlande, sondern meeresboden heißen 😛

  2. Hallo Waterwoman …Dein Tut kann ich mittlerweile auswendig vielen Dank nochmals. Leider hab ich auch das Problem in Barnacle Bay dass ich den Tauchbezirk zwar soweit hin bekomme ABER die Boje weit oben über
    dem Tauchbezirk schwebt, Auch die Haie, die normal an der Wasseroberfläche schwimmen sollten sind genauso weit droben dass sie förmlichst „fliegen“….hab ewig alles versucht… vielleicht weißt du Rat. Denn die Sims – wenn sie tauchen gehen möchten- schwimmen oder schippern zwar dorthin, aber fangen dann ebenfalls in der nähe der Boje an zu fliegen. Was läuft da schief??? In Isla Paradiso klappts doch auch…
    Grüsse von der Taba

  3. leider hat es nicht funktioniert. Liegt es daran, dass ich NRAAS Mods
    installiert habe??

    LG Iris 99

  4. Hallo!

    Erst einmal vielen Dank für das tolle Tut!
    Nun habe ich aber das Problem, dass ich in meiner selbst gebauten Welt den Meeresspiegel nicht tief genug bekomme – irgendwann ist im CAW einfach Schluss 🙁
    Hat vielleicht jemand eine Idee, wie das funktionieren könnte?

    Liebe Grüße
    Dani

    • Hallo,

      leider kann das in einer selbst erstellten Welt passieren aber vielleicht hast du auch nur einen klitzekleinen schritt beim tut übersehen denn dann bekommt man auch diese nachricht?!

      lg

      waterwoman

  5. ElliAlpiin

    Hallo Waterwomen,
    da ich erst seit Kurzem wieder spiele habe ich dieses tolle Grundstück dank deiner erstklassigen Beschreibung in meinen Lieblingsort Draoon Valley platziert bekommen. Vielen Dank für das Teilen deiner schönen Bastelarbeit.
    Liebe Grüsse
    Elli

  6. http://www.akisima.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif Danke für das Tut, ich werde es direkt mal versuchen. Suche schon lange nach ner Lösung um die Tauchplätze auch in andere Nachbarschaften zu packen. http://www.akisima.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif

  7. Pingback: Anonymous

  8. Pingback: Anonymous

Kommentar verfassen

Translate »
%d Bloggern gefällt das: