Willkommen in Bindleton Bay!
(wuff wuff grrr miauuuu miau!)

Wir, von akisima, dürfen uns zu den glücklichen zählen die einen Early Access Key von EA Deutschland erhalten haben um uns das neue Erweiterungspack Die Sims 4 Hunde & Katzen schon etwas früher anschauen zu können.
Wir nehmen euch heute in das beschauliche Brindleton Bay, mit seinen seichten Küstenwegen und der romantischen wenn auch bei Nacht etwas schaurigen Seegras-Insel und ihrem wunderschönen Leuchtturm, mit. Unsere akisima Freunde wissen wie sehr wir einen Leuchtturm lieben und schätzen.

Da viele unserer Kollegen sich auf die statistischen Werte und Übersichten in ihren Berichten konzentrieren möchten wir mehr auf die das Ambiente, Objekte und die Vierbeiner eingehen. Denn als Creator und Häuslebauer sind wir natürlich gespannt was für neue Einrichtungsgegenstände auf uns warten *motherlode motherlode motherlooooode*.
Dank des neuen Patchs vom 08.11.2017 wurden wir schon alle mit neuen Feautures wie Dachformen, neuen Farbswatsches (Theken) und dem Verkleinerungscheat beglückt, welche sich sehr schön in das neue Stadtbild einfügen und verwenden lassen. Zeigt uns gerne was ihr für Erfahrungen mit dem Patch und euren Vierbeinern macht, teilt uns dies gerne auf unseren sozialen Netzwerken mit 😉

Am Ende des Berichts findet ihr die Links zu anderen Simmern und dessen Erfahrungen ( Liste wird in den nächsten Tagen immer wieder aktualisiert).

Vielen Dank an EA Deutschland für diese Möglichkeit #sponsoredbyEA



AMBIENTE

Schon anhand der offiziellen Trailer/Streams und Berichten von SIMCamp Besuchern wurden wir auf die wunderschöne Küstenstadt Brindleton Bay und ihren neuen Bewohnern eingestimmt.
Die Entwickler haben eine traumhafte Stadt mit viel Liebe zum Detail erschaffen die unsere Herzen höher schlagen lassen. Da jedes Stadtviertel durch seinen eigenen Charme besticht, möchten wir auch auf diese einzeln eingehen damit kein Eckchen zu knapp kommt. Freut euch darauf, eure neue Heimat mit den kleinen Vierbeinern erkunden zu können.

 

 

WHISKERMAN’S WHARF – das Paradies der Fischliebhaber *schleck*

 

Im Hafenviertel erwarten euch neben fünf Grundstücken auch genügend öffentliche Flächen zum erkunden.
Egal ob ihr euch mit Freunden zum angeln trefft oder doch lieber einen schon gebratenen Leckerbissen am Pier schnabuliert – hier kommen alle Fischfreunde auf ihre Kosten.
Doch beginnen wir mit der Stimmung an den Docks. Begrüßt von Möwenlauten, dem Rauschen der Wellen und Rufen der Fischverkäufer spaziert man über einen der vielen Stegen umher und findet immer wieder kleine Details die einem den Tag versüßen. Seien es die Dekorationen, Möwen oder Vierbeiner die hier zu Hause sind – alles fügt sich zu einem stimmigen Bild zusammen.
Vor allem Katzen fühlen sich hier wohl denn viele Streuner haben hier ihr Revier und klettern überall herum, ärgern die Möven oder betteln dich mit ihren Kulleraugen um ein paar Happen vom Fischerstand an.
Besonders spektakulär sieht es aus wenn die Vierbeinern über die Konstruktion der Baukräne laufen und springen.
Habt ihr es geschafft eure Augen von den süßen Abenteurern zu wenden, könnt ihr an einem der Fischstände mit dem Verkäufer handeln um einen Rabatt zu erhalten. Ist dies geglückt könnt ihr nun frischen Fisch kaufen ohne auch nur eine Minute mit angeln zu verbringen. Praktisch!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

SEEGRAS-INSEL – Grusel trifft Romantik

 

LEUCHTUUUUUUURM! Okay, ich beruhige mich wieder!
Endlich haben wir mal wieder einen Leuchtturm in unserer simmlischen Nachbarschaft der nicht nur hübsch aussieht sondern auch eines der Ausflugsziele ist. Der Brindleton Light gibt der kleinen Insel seinen Charme und bei einem Besuch auf der Aussichtsplattform könnt ihr nicht nur die Aussicht der Landschaft genießen sondern auch die eures Partners 🙂 Ihr habt richtig gehört, es gibt einen neuen WooHoo-Ort für eure Sims. Aber passt auf, dass vor lauter Feuerwerk kein Schiff an den Klippen kentert.
Leider gibt es nur ein Grundstück, welches zu Beginn ein Museum ist aber auch abgerissen werde kann um dort nach euren Wünschen zu bauen. Jedoch rate ich euch das Museum vorher wenigstens einmal zu besuchen, denn die Entwickler haben wirklich versucht eine kleine Geschichte um die Insel herum zu basteln die hier nochmal auflebt.
Im nördlichen Teil der Insel findet ihr im Dickicht der Bäume einen Tierfriedhof. Tagsüber recht normal, erwacht er bei Nacht und wir von seinen Besuchern aus dem Jenseits heimgesucht welche überall umher streunen.
Ein nächtlicher Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

CAVALIER COVE – wohnen am Strand

 

Dieser Teil der Nachbarschaft mit seinen 5 Grundstücken eignet sich perfekt um sesshaft zu werden. Jedes Grundstück hat eine schnelle oder direkte Anbindung zum Wasser und eignet sich perfekt für lange Spaziergänge mit euren Liebsten. Eines der Grundstücke hat sogar einen eigenen Angelteich – wenn das nicht mal was ist.
Besonders der Strandbereich wurde sehr schön angelegt, kleine Stege und Bachläufe mit verworrenen Wegen durchziehen die Dünen und in der Ferne erblickt man einen Wasserturm, Brücken und rauschende Wasserfälle – der perfekte Patz zum entspannen.
Allgemein sind sehr viele Flächen für Vierbeiner erschaffen worden damit die Spaziergänge nicht langweilig werden. Die Länge könnt ihr übrigens selbst auswählen – egal ob kurzer, mittler oder langer Spaziergang selbst zusammen joggen ist kein Problem 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

SABLE SQUARE – wo sich Hund und Katze guten Tag sagen

 

Im Herzen der Stadt trifft man jeden der seine Vierbeiner liebt. Die fünf Grundstücke liegen dicht bei einander und können nach Lust und Laune bebaut werden. Zu Beginn findest du hier die Tierklinik und den Tierpark welche wichtige Bestandteile deines Lebens mit Haustieren darstellt. Denn natürlich werden auch mal deine Kleinen krank und benötigen professionelle Hilfe. Damit sie aber lange fit und munter bleiben solltet ihr mal ein paar der Sportaktivitäten mit euren Tieren versuchen. Es sieht aber auch einfach nur ZUCKER aus wenn sie sich über die Hindernisse trauen oder stolz einer der Tunnel durchqueren.
In mitten der Grünflächen findet ihr das große Tierdenkmal, dass von Hunden und Katzen auch erkundet werden kann. Überall finden sich neue Abenteuer für eure Schnüffler und Klettermeister. Wir können uns vorstellen, dass dieser Bereich für viele ein neues zu Hause bietet die gerne stadtnah wohnen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.



Neue Objekte

Im Baumodus finden wir nun viele, neue Objekte die perfekt zu Brindleton Bay passen. Da die Stadt den Flair einer Vorstadt/Küstenstadt hat, passen die hellen Holztöne und rustikalen Möbelstücke perfekt hier her. Uns hat das das Thema überzeugt, so findet man nun stimmige Objekte die ein ganz neuen Stil unterstützen aber trotzdem zu bestehenden Objekten (z.b. zu Elternfreuden) passen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Neben dem zwei Holzböden und zehn Wandbelägen hat uns besonders die große Anzahl an neuen Fenstern und Türen gefallen. Wir wissen das viele immer nach neuen Formen, Größen und Stilen fragen. Die neuen Objekte kommen mit einer ausgewogenen Farbauswahl und werden uns mit Sicherheit auch noch langfristig erfreuen.
Auch einen rustikalen Zaun mit passendem Gartentor, Säule, Fundament und Treppengeländer finden wir dort – besonders das Design des Zauns unterstützt das Ambiente der Nachbarschaft und ist ein einfaches Detail, das aber viel ausmacht!
Viele hoffen immer noch auf eine neue Treppenform aber wir müssen uns wohl noch gedulden. Auch wir dachten, dass sich eine Wendeltreppe sehr gut in das neue Stadtbild einfinden würde aber leider ist das nicht der Fall. Jedoch kann man drüber hinweg sehen wenn man die anderen Neuerungen begutachtet wie z.b. die neuen Dachdekorationen und der neue Schornstein. Für die Häuslebauer ist also genügend neuer Baustoff dabei 🙂

 

Auch in Sachen GRÜN haben wir dieses Mal etwas bekommen. Drei neue Bäume die sogar verschiedene Farbvarianten haben passen perfekt in die Nachbarschaft und drei Büsche sind auch dabei. Davon kann man doch nie genug haben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kaufmodus

Natürlich dreht sich in diesem EP alles um die Vierbeiner und die bekommen auch reichlich Objekte. Besonders der Spaß kommt dabei nicht zu kurz. Für in- und outdoor Spaß ist gesorgt und auch die Anzahl der Kratzbäume hat uns überrascht – von klein bis Luxus.
Wer sich auf Hundehütten oder Körbchen gefreut hat geht leider leer aus denn laut der Entwickler sind die nicht mehr zeitgemäß und daher gibt es nun Tier“decken“ und wer es aus dem wahren Leben kennt weiß eh das die Racker versuchen werden auf die Couch oder sogar in Bett zu kommen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im Bereich Möbel finden wir dieses Mal wunderschöne Sets. Man kann viele Objekte gut miteinander oder mit alten Objekten kombinieren. Auch hier sind es wieder die kleinen Dinge die viel ausmachen wie die neuen Stühle. Man weiß sofort, dass man diesen Stil in einer Nachbarschaft wie Brindelton Bay erwarten würde. Aber auch die neuen Ecksofas mit Schrägen  und die zwei wunderschönen Kamine können sich sehen lassen. Natürlich dürfen wir nicht die Leuchtturmlampe vergessen – warum die uns bloß so gut gefällt *haha*. Hach, die Möbel aus diesem Pack sind schön anzusehen! Leider ist uns aber auch aufgefallen, dass bei den Gardienen und dem ein oder anderen Teilen Recycling betrieben wurden. Was wir nicht so schlimm finden jedoch nervig erscheint es schon das die große Anzahl an Wandtattoos alle einen EIGENEN Platz im Kaufmodus bekommen haben. Das hätte man wirklich zusammenfassen können denn immerhin haben so gut wie keine der Tattoos mehrere Farbvarianten. Es heißt also scrollen was das Zeug hält!

Wir zeigen euch nicht alle einzeln aber möchten euch auf den unten stehenden Bildern ein paar Deko-Ideen zeigen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hunde und Katzen

Hach ja, die lieben Vierbeiner! Was bleibt uns anderes zu sagen als wie verdammt süß die Kleinen sind. Wir können einfach nicht genug von ihnen bekommen und sind begeistert was die Entwickler für eine Vielfalt ins Spiel gebracht haben. Es gibt unendliche Möglichkeiten dein perfektes Haustier zu erstellen und da blieben echt so gut wie keine Wünsche offen. Die Animationen bringen einen zum Lachen und bisher kommt auch keine Langweile im Gameplay auf da jedes Tier seine eigenen Charakterzüge und Eigenschaften mit in den Alltag bringt. Der Hauptfokus wurde erfüllt und somit darf man sich auch nicht beklagen wenn einem andere Dinge fehlen – es ist und bleibt ein Erweiterungspack in dem sich alles um Hund und Katz dreht! Wir sind gespannt was die Zukunft bringt und wie ihr eure Tiere ins simmlische Leben einbringt – Spaß ist garantiert!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 



Previews & Berichte anderer Seiten:

Simtimes

Simsforum.de

SimsZoo

Sims-Blog

Videos:

Komplette Bau- und Kaufmodus Übersicht (SimFans.de) 

CAP – Hunde und Katzen (Zockermimi)

CAP – Hunde und Katzen erstellen (BroBasti)

 


HILFE & SUPPORT

Wie installiere ich dieses Objekt?

Translate »
%d Bloggern gefällt das: